Erste programmatische LMV

Der Landesverband Liberaler Hochschulgruppen Berlin/Brandenburg hat am 28. Mai 2010 seine erste rein programmtische Landesmitgliederversammlung im Jakob-Kaiser-Haus in Berlin veranstaltet. Neben Gastbeiträgen vom brandenburgischen Generalsekretär Andreas Büttner MdL und dem hochschulpolitischen Sprecher der Berliner FDP Fraktion Mirco Dragowski, sorgte ein vielfältiges Antragsbuch für konstruktive Diskussionen.

Der Landesvorsitzende Sven Hilgers erklärt zurLandesmitgliederversammlung: „Ich freue mich, dass wir mit Vertretern aus allen Hochschulen des Landesverbandes über Hochschulpolitik beraten konnten. Gerade in Zeiten alljährlich wiederkehrender Bildungsstreike ist es wichtig auch Lösungen zu diskutieren und zu zeigen, dass Hochschulpolitik mehr ist, als ein mal im Jahr auf die Straße zu gehen und Banner hochzuhalten.“

Die Landesmitgliederversammlung beschäftigte sich neben Themen wie den Semesterticketpreisen und der Lehramtsausbildung vor allem mit einem  Anreizsystem für bessere Lehre. „In den letzten Jahren ist durch die Fokussierung auf Drittmittel und der Exzellenzinitiative vor allem die Forschung gestärkt worden. Ein Anreizsystem für exzellente und innovative Lehre, sowohl von den Hochschulen, als auch vom Staat, würde der Lehre wieder die Präferenz einräumen, die sie verdient. Denn ohne exzellent ausgebildete Studenten, wird eine exzellente Forschung schwierig.“, führt Hilgers aus.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s